Im Rahmen der Feier zum Tag des Handwerks der Kreishandwerkerschaft Hildesheim/Alfeld vergibt der Soroptimist International Club Hildesheim jährlich den „Soroptimist-Meisterinnen-Preis“ an Meisterinnen, die sich in besonderer Weise gesellschaftlich engagieren.

Der „Soroptimist-Meisterinnen-Preis“ ist mit 1.000 € dotiert und nicht zweckgebunden. Der Club möchte damit junge Frauen – vorzugsweise aus Stadt und Region Hildesheim – ehren, die sich durch den Erwerb des Meistertitels in besonderer Weise um die Stellung der Frau in Deutschland verdient gemacht haben, insbesondere darum, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen, Frauen in technischen und nicht traditionellen Berufen zu fördern und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern.

Die Initiatorin des Preises, Dr. Lucia Ruhnau, ist sich sicher, mit der Handwerkskammer und der Kreishandwerkerschaft gute Partner gefunden zu haben: „Der SI Club Hildesheim wollte schon seit langem einen Preis ausloben. Mit der Unterstützung von Handwerksmeisterinnen möchten wir die besonderen Leistungen von jungen Frauen im handwerklichen Mittelstand und ihre Bedeutung für den Fachkräftenachwuchs in der Wirtschaft hervorheben.“

Über die Verleihung des Preises entscheidet eine Jury bestehend aus Mitgliedern des SI Clubs Hildesheim und MitarbeiterInnen der Handwerkskammer. Der Preis wird in jedem Jahr im Rahmen der Feierlichkeiten zum „Tag des Handwerks“ verliehen.

Ehemalige Preisträgerinnen

2017Denise HeinsMeisterin im Tischlerhandwerk
2016Olga WeberMeisterin im Friseurhandwerk
2015Sarah StahlhutMeisterin im Malerhandwerk
2014Julika HelmkeMeisterin im Friseurhandwerk
2013Isabell GlaßMaler- und Lackiermeisterin