Überraschungsgeschenk am Rosenmontag

Aufgeregt warteten hübsche Prinzessinnen, blutrünstige Vampire, schießwütige Cowboys, prächtige Indianer, Matrosen und Kapitäne, furchterregende Hexen, entlaufene Sträflinge und Tiere aller Gattungen in der bunt geschmückten Pausenhalle der Anne-Frank-Schule auf das Startzeichen für die Polonaise.

Als die muntere Schar freudig singend wieder am Ausgangspunkt angelangt war, empfing sie der Schulleiter, Herr Detlev Siebke, mit einer großen Überraschung.

Da standen neben ihm einige Damen des Soroptimist Clubs Hildesheim mit einem  Scheck über 800,- Euro, den die Präsidentin, Dr. Lucia Ruhnau, unter lautstarkem Beifall und zur großen Begeisterung der Schüler symbolisch an den Schulleiter übergab.

Der Serviceclub hatte in der Vorweihnachtszeit im Lamberti-Buchladen gegenüber der Kirche mit Hilfe des Teams um Sabine Koch einen Basar organisiert, bei dem hübsche und ausgefallene Geschenke für Spätentschlossene erworben werden konnten. Offensichtlich kam diese Idee gut an und so konnte nun der Betrag von 800,- Euro zur Unterstützung der Arbeit an der Förderschule überreicht werden.

Zeitungsartikel